IPA-Alsfeld unterstützt 8. Kleinfeldturnier beim PP Osthessen

IPA-Verbindungsstellenleiter Hauke Schmehl, die Vorstandsmitglieder Rudi Hansel, Richard Denk, Hermann Ritting, so wie Uwe Klein und Roger Krah unterstützten durch ihre tatkräftige Hilfe das Fußballturnier der Hessischen Polizei, Polizeipräsidium Osthessen, in Alsfeld, für einen guten Zweck.

Am 1. Juni 2017 fand das diesjährige Fußballturnier des Polizeipräsidiums Osthessen auf dem Sportgelände des SV Alsfeld/Altenburg statt. Bei herrlichem Fußballwetter begrüßte Polizeipräsident Günther Voß die teilnehmenden Mannschaften und wünschte allen viel Erfolg. Herr Voß bedankte sich besonders bei den Verantwortlichen und Helfern für die Organisation des Turniers. Im Anschluss begannen die Gruppenspiele auf zwei Kleinfeldern.

Das Endspiel bestritt die PD Vogelsberg I gegen die PSt Rotenburg. Zwei Teams auf Augenhöhe lieferten sich bei mittlerweile hohen Temperaturen einen offenen Schlagabtausch. Die PSt Rotenburg ging nach etwa der Hälfte der Spielzeit mit 1:0 in Führung. Die PD Vogelsberg I erhöhte den Druck auf das gegnerische Tor und wurde kurz vor dem Schlusspfiff für ihre Bemühungen mit dem 1 : 1 belohnt. Es ging in die 5-minutige Verlängerung. Dem Team-Vogelsberg I gelang es dabei mit 2:1 in Führung zu gehen. Aber die Rotenburger Mannschaft gab nicht auf und stemmte sich mit den letzten Kraftreserven gegen die drohende Niederlage. Kurz vor dem Abpfiff fiel die Entscheidung und die PD Vogelsberg I machte durch einen verwandelten Neun-Meter-Strafstoß den Sieg mit 3 : 1 perfekt. Zum vierten Mal holte die Vogelsberger-Mannschaft damit den Turniersieg.

Die Siegerehrung übernahmen der Leiter der PD Vogelsberg, Kriminaldirektor Andreas Böhm und der Personalratsvorsitzende, Karsten Bech. Herr Böhm bescheinigte allen Mannschaften tolle sportliche Leistungen und Spiele auf hohem Niveau. Die Begegnungen seien alle fair ausgetragen worden und es kam zu keinen ernsten Verletzungen. Die gute Beteiligung von insgesamt 10 Mannschaften sei ein Zeichen für einen guten kollegialen Zusammenhalt im Polizeipräsidium Osthessen auch außerhalb von Einsatzlagen. Er bedankte sich auch im Namen des Polizeipräsidenten bei allen Teilnehmern, den vielen engagierten Helferinnen und Helfern sowie den Organisatoren für diese gelungene Veranstaltung.

Besonders freute es den PD-Leiter, dass er den von Polizeipräsident Günther Voß neu gestifteten Wanderpokal der Siegermannschaft der PD Vogelsberg I überreichen konnte.

Als Torschützenkönig des Turniers mit 8 Treffern wurde Andre Schrimpf von der Mannschaft der PD Vogelsberg I und als bester Torwart Sebastian Schulz von der RKI Bad Hersfeld ausgezeichnet.

Ein besonderer Dank ging auch an die fünf Schiedsrichter. Das Quintett bestand aus dem Neupensionär Frank Diener (ehemals PASt Hersfeld), Alexander Jung (Abteilung V), Günter Konle und Thorsten Eick (beide PSt Alsfeld) sowie Frank Dauber (PP Nordhessen).

Der finanzielle Erlös sowie die Spenden des Fußballturniers gehen an den Eltern-Verein für „Leukämie- und krebskranke Kinder“ Gießen e.V.. Hartmut Krauß von der RKI Vogelsberg bedankte sich dafür bei allen Spendern.

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?